"Die Welt ist im Wandel...!"

 

Erinnert Ihr Euch?

Über 14 Jahre kamen einmal im Jahr Mittelalterleute aus allen Himmelsrichtungen  zusammen, um gemeinsam auf Burg Herzberg Spaß, Freude, fröhliche Kampfspiele und ein buntes Zusammensein zu erleben.

 

Über die Jahre lernten sich die Zeiten und Menschen kennen, wurden Freundschaften geschlossen und es erwuchs eine kleine Gemeinschaft.

 

Für die Gemeinschaft der Herzberg-Fahrer wurde der regelmässig im Juni stattfindende Termin zum festen Programmpunkt im Jahr.

Es gab bald die "grossen Drei" - Freienfels im Frühjahr als Saisonauftakt, Herzberg im Sommer und Tannenburg zum Saisonende.

 

Doch die Welt ist im Wandel, und eine grosse kommerzielle Veranstaltung unterliegt den legitimen Vorstellungen seiner Ausrichter.

Der finanzielle Erfolg und die Publikumsfrequenz bestimmen die Regeln, und so wurden zunächst der alljährliche Terminplatz mehrfach verschoben und zuletzt der Inhalt der Veranstaltung grundlegend verändert.

Die sich schon länger verändernde Atmosphäre und der andere Rahmen liessen für uns und viele, viele andere nur noch als Konsequenz, das lange geliebte Herzberg aus dem Kalender zu streichen.

 

Doch warum sollten wir nicht einfach die Sache selbst in die Hand nehmen?

Aus dem "alten" Herzbergfest hat sich eine neue Gemeinschaft gebildet - die "Reunion"!

 

Ohne den kommerziellen Druck der Marktveranstaltung, ohne den Aufwand einer Bezahl-Veranstaltung. Nur wir, die Mittelalterleute - von uns für uns!

 

Um es klar und deutlich zu sagen - wir haben weder inhaltlich noch organisatorisch etwas mit den damaligen Ritterspielen des Hessischen Ritterbundes und der Fa. Artefakt/Bruno Jung zu tun.

Deren tragisches Ende ist allen wohlbekannt.

Für die inzwischen neuen Ritterspiele wünschen wir viel Glück und Erfolg!

 

Wir veranstalten ein privates Treffen, um nach unseren Vorstellungen zu feiern, Spaß zu haben und ein paar schöne Tage zu erleben.

 

Auf der Burg Wartenberg gehts uns gut und lässt sich gut leben!